Info

Die 10 wichtigsten Tierschutzfragen

Die 10 wichtigsten Tierschutzfragen

Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Tierrechtsfragen, die diskutiert werden, basierend auf den Auswirkungen auf Tiere und der Anzahl der beteiligten Tiere und Menschen. Es ist alles auf die menschliche Bevölkerung zurückzuführen, die über 7,5 Milliarden Menschen zählt und wächst.

Überbevölkerung

Maremagnum / Die Bilddatenbank / Getty Images

Die Überbevölkerung des Menschen ist weltweit die größte Bedrohung für Wild- und Haustiere. Was auch immer Menschen tun, um Tiere zu gebrauchen, zu missbrauchen, zu töten oder zu verdrängen, wird durch die Zahl der Menschen auf dem Planeten vergrößert, die sich ab Oktober 2018 auf über 7,5 Milliarden beläuft First World, die am meisten konsumieren, haben den größten Einfluss.

Eigentumsstatus von Tieren

Heldenbilder / Getty Images

Jeder Gebrauch und Missbrauch von Tieren resultiert aus ihrer Behandlung als menschliches Eigentum, das für menschliche Zwecke verwendet werden kann, egal wie unbedeutend. Vom praktischen Standpunkt aus würde eine Änderung des Eigentumsstatus von Tieren Haustieren und ihren menschlichen Wächtern zugute kommen. Wir könnten beginnen, indem wir Haustiere, die bei uns leben, als "Begleittiere" anstatt als Haustiere bezeichnen und uns auf Menschen beziehen, die sich um sie kümmern, als "Wächter", nicht als Besitzer. Die meisten Hunde- und Katzenwächter bezeichnen sie als ihre "Fellkinder" und betrachten sie als Familienmitglieder.

Da jedes Jahr Millionen von Katzen und Hunden in Tierheimen getötet werden, sind sich fast alle Aktivisten einig, dass die Menschen ihre Haustiere kastrieren und kastrieren sollten. Einige Aktivisten lehnen es ab, Haustiere zu halten, aber niemand möchte Ihren Hund von Ihnen nehmen. Eine sehr kleine Anzahl von Aktivisten ist gegen Sterilisation, weil sie glauben, dass dies das Recht des Tieres verletzt, frei von menschlichen Eingriffen zu sein.

Veganismus

Enrique Díaz / 7cero / Getty Images

Veganismus ist mehr als eine Diät. Es geht darum, auf jegliche tierische Verwendung und tierische Produkte zu verzichten, sei es Fleisch, Milch, Leder, Wolle oder Seide. Menschen, die sich pflanzlich ernähren, tun dies möglicherweise aus ethischen oder ernährungsphysiologischen Gründen, während diejenigen, die sich aus ernährungsphysiologischen Gründen vegan ernähren, möglicherweise nicht auf den Kauf oder das Tragen von Leder oder sogar von Fell verzichten. Sie sind nicht vegan, weil sie Tiere lieben, sondern weil sie einen gesünderen Lebensstil führen wollen.

Industrielandwirtschaft

PeopleImages / Getty Images

Obwohl die Massentierhaltung viele grausame Praktiken beinhaltet, sind nicht nur diese Praktiken zu beanstanden. Die Verwendung von Tieren und tierischen Erzeugnissen als Lebensmittel steht im Widerspruch zu den Tierrechten.

Fisch und Angeln

Sirachai Arunrugstichai / Getty Images

Vielen Menschen fällt es schwer, Einwände gegen den Verzehr von Fisch zu verstehen, doch Fische empfinden Schmerzen. Überfischung bedroht auch das Überleben derjenigen, die das Meeresökosystem ausmachen, zusätzlich zu den Arten, auf die die kommerzielle Fischerei abzielt. Fischfarmen sind also nicht die Antwort.

"Menschliches" Fleisch

Allan Baxter / Getty Images

Während einige Tierschutzorganisationen "humanes" Fleisch fördern, glauben andere, dass der Begriff ein Oxymoron ist. Jede Seite argumentiert, dass seine Position Tieren hilft.

Tierversuche

Isarapab Chumruksa / EyeEm / Getty Images

Einige Tieranwälte argumentieren, dass die Ergebnisse von Tierversuchen ungültig sind, wenn sie auf Menschen angewendet werden. Unabhängig davon, ob die Daten Menschen helfen, verletzt die Durchführung von Tierversuchen ihre Rechte. Erwarten Sie nicht, dass das Tierschutzgesetz sie schützt. Viele Arten, die in Experimenten verwendet wurden, fallen nicht unter die AWA.

Jagd

Johner Images / Getty Images

Tierschützer lehnen jede Tötung eines Tieres aufgrund von Fleisch ab, sei es in einem Schlachthof oder in einem Wald. Es gibt jedoch Argumente speziell gegen die Jagd, die es zu verstehen gilt.

Pelz

Alexandra C. Ribeiro / EyeEm / Getty Images

Ob in einer Falle gefangen, auf einer Pelzfarm aufgezogen oder auf einer Eisscholle zu Tode geschlagen, Tiere leiden und sterben für Pelz. Obwohl Pelzmäntel aus der Mode gekommen sind, ist der Pelzbesatz immer noch weit verbreitet und wird manchmal nicht einmal als Echtpelz bezeichnet.

Tiere in der Unterhaltung

andreroseta / Getty Images

Windhundrennen, Pferderennen, Rodeos, ausgestellte Meeressäugetiere und Tiere, die in Filmen und im Fernsehen verwendet werden, werden als Gegenstände behandelt. Wo Geld ausgebeutet wird, ist das Missbrauchspotential ein ständiges Problem. Um das Verhalten zu erreichen, das für das Erscheinen in Filmen oder Werbespots erforderlich ist, werden Tiere häufig misshandelt und unterworfen. In anderen Fällen kann die Tatsache, dass sie ihrem natürlichen Verhalten nicht folgen dürfen, katastrophale Folgen haben, wie dies bei Travis, dem Schimpansen, der Fall war.

Wie kannst du helfen

BluIz60 / Getty Images

Der Versuch, "Tierrechte" als Ganzes zu verstehen und zu übernehmen, kann entmutigend sein. Viele Fragen in Bezug auf Tierrechte sind fließend und evolutionär, und Gesetzesänderungen finden täglich auf Landes- und Bundesebene statt. Zum Beispiel gab Grey2KUSA Worldwide am 13. Mai 2016 bekannt, dass Arizona der 40. Staat ist, der Windhundrennen verbietet. Wenn Sie helfen möchten, wählen Sie ein oder mehrere Themen aus, zu denen Sie eine Leidenschaft haben, und suchen Sie nach anderen Aktivisten, die Ihre Anliegen teilen.

Schau das Video: Wie passen Tierschutz und Aquarium zusammen? reefbuddies (April 2020).